Trainingslocation

Trainingslocation Tough Ground (NL)

Nur 20 min. von Amsterdam entfernt bietet das Tough Ground einen Mix aus Crossfit und OCR. Einmal im Monat gibt es ein kostenloses Training.

Ein Mix aus Crossfit und OCR bietet Hindernisläufern eine optimale Vorbereitung für die Rennen.

Nur 20 Autominuten von Amsterdam entfernt liegt die Stadt Almere-Stad, wo Michaelrobbert Brans und Dennie van Dijkhuizen ihr Tough Ground im Oktober 2017 eröffnet haben. Das Konzept: Eine Mischung aus Crossfit und technischem Training (Hindernisse) für Hindernisläufer.

Die Halle hat eine Fläche von 650 m2 und bietet für Hindernisläufer eine 70m lange Hindernisbahn. Sie beginnt mit einer Wand und Monkey Bars, die in Flying Monkey Bars übergehen. Als nächstes folgen ein Kletternetz, eine Schrägwand, diverse Hangelvariationen und schließlich wieder ein Netz.

Direkt am Eingang steht ein OCR Rig, welches man von Strong Viking kennt. Daran kann man Monkey Bars, Peg Board, Super Snake, Hangeln mit Ringen und an einer Salmon Ladder trainieren. Abgerundet wird das Angebot mit Kletterseilen.

Darüber hinaus bietet das Tough Ground viele Möglichkeiten für das Crossfit- bzw. Krafttraining. Eine große Auswahl an Kettlebells, Sandbags, Gummibänder, Slam Balls, Langhanteln, Traktorreifen und Plyo-Boxen stehen bereit.

Für Cardio-Training werden mehrere Ruder-Ergometer, ein Assault Air Bike und ein Laufband angeboten. Laufabschnitte werden aber auch um die Halle herum im Industriegebiet eingebaut.

Einmal im Monat bietet Tough Ground ein kostenloses Gruppentraining an. Wir haben teilgenommen und es hat uns großen Spaß gemacht. Darüber hinaus besteht für Gäste die Möglichkeit über ein „Drop-in“-Ticket in der Halle zu trainieren.

Weitere Informationen auf der Tough Ground Website.

Bilder vom Tough Ground

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X